CHRONIK I MITGLIEDER I AKTUELLES I GALERIE I NEWSLETTER

1972
Erstmals wurde für die NGE ein Logo kreiert.

1974
Zum neunzigjährigen Bestehen der NGE wurde beschlossen, die etwas schäbig gewordenen Fräcke und Streifenhosen zu ersetzen. Sie sollten etwas eleganter und farbiger werden, aber dem Urbild mit Frack und Zylinder wollte man auf jeden Fall treu bleiben.

Närrisches nicht nur zur Fasnachtszeit

1977
Die Emmishofer machten auch ausserhalb der Fasnachtszeit gerne mal mit einem gelungenen Gag auf sich aufmerksam. Stellvertretend sei hier der absolute Höhepunkt dieser Aktivitäten wiedergegeben. Die englische Königin weilte auf Staatsbesuch in der Schweiz und beabsichtigte mit der Bahn vom Rütli nach Liechtenstein zu fahren. Dies war allgemein bekannt, aber die Narren lancierten über die Presse das

Gerücht, die Queen würde per Autokonvoi Kreuzlingen passieren. Über tausend Leute säumten die Strassen Kreuzlingens und trauten ihren Augen nicht, als die Emmishofer Narren in einigen schweren Amerikanerwagen, in Frack und Zylinder fröhlich winkend vorbeifuhren. Sie dachten, die Narren hätten einfach die Situation ausgenutzt und warteten Stunden später immer noch auf die Königin.

1984
Zum Jubiläum "100 Jahre NGE" wurde, ganz unfasnächtlich, zu einem festlichen Ball geladen. Viele Behördenmitglieder,

  1  2  3  4  5  6  7  8